Meine Tipps

Suomenlinna

Meine Tipps für Globetrotter

 

1. Plane nicht deine komplette Reise bis ins kleinste Detail- sei flexibel.

2. Nimm nur das mit was du wirklich brauchst, alles weitere kann man immer noch auf der Reise kaufen. Mehr dazu hier: Gepäck

3. Kauf dir eine Pre-paid Handykarte im Land. Es ist viel günstiger und du hast fast immer Internet.

4. Lade all deine wichtigen Dokumente im Internet hoch.

5. Hab immer etwas Bargeld dabei. Packe es aber nicht alles zusammen an einen Ort, sondern verteilt im Rucksack.

6. Hab immer ein Fake-Portmonaise dabei mit alten, abgelaufenen Karten und etwas Geld, falls du ausgeraubt werden solltest (hoffen wir es mal nicht -just in case), kannst du das denjenigen geben und nicht dein eigenes.

7. Habe immer eine 2. Bankkarte / Kreditkarte dabei.

8. Tausche dein Geld (wenigstens etwas) nicht erst am Flughafen um, sondern schon vorher. Der Kurs an den Flughäfen, Bahnhöfe etc. sind fast immer schlechter. (Hab die Erfahrung schon selber gemacht).

9. Wenn du Zeit und nur wenig Geld hast, geh trampen. Aber versuche andere Backpacker zu finden die in die gleiche Richtung wollen und trampt zusammen. Ist zum einem sicherer und macht immer mehr Spaß.

10. Lerne einige Wörter-Sätze in der jeweiligen Sprache des Landes- (Hallo, Tschüss, Danke, Bitte etc.) kommt immer gut an :).

11. Nimm dir ein (Zahlen)schloss mit, das kann man immer gebrauchen. Vor allem in Hostels um Wertsachen einzuschließen.

12. Bei Reisen mit dem Flugzeug: Mit einer Frischhaltefolie deinen ganzen Rucksack umwickelt. Da so viele Laschen und Bänder daran hängen ist es besser sie einzuwickeln und auch sichere vor Langfinger.

13. Reise nicht mit ständiger Angst. Aber auch nicht mit Leichtsinn.

14. Vor langen Fahrten, geh frühzeitig schlafen und bereite alles vor.
Nichts ist schlimmer als am Reisetag erstmal noch alles zusammen zu suchen. ( Mehr dazu hier )

15. Besuche Plätze und Orte die nicht von Touristen sondern von Einheimischen überfüllt sind.

16. Probiere Couchsurfing aus! So bist du immer mit Locals zusammen, welche meistens die Geheimtipps für Essen, Ausflüge, Feiern etc. haben als du Sie in den Hotels oder im Reiseführer bekommst. (Mehr zu CS hier)

17. Informiere dich immer gut über die Visabestimmungen des Landes, bevor (!) du einreist. Manchmal kann es auch vorkommen das du bei der Einreise ein Ausreiseticket vorzeigen musst. (Auswärtige Amt)

18. Schreib den Namen deiner ersten Adresse (Hostel, Adresse von Freunden etc.) auf, bevor du los reist, da bei Ankunft am Flughafen sehr oft danach gefragt wird.

19. Bei Langstreckenflüge nimm dir Kaugummis oder Bonbons mit, die helfen gegen den Druck auf den Ohren.

20. Ein aufblasbares Nackenkissen ist schon fast unverzichtbar. Vor allem wenn du viel mit Flugzeug, Bus oder Zug unterwegs bist und das auch mal für viele Stunden. Nichts ist unbequemer als sein Kopf für Stunden gegen eine harte Scheibe zu lehnen und dabei versuchen zu schlafen!

21. Reise nicht immer an den gleichen Ort. Die Welt ist viel zu groß um immer das gleiche zu sehen.

22. Versuch so wenig wie möglich in Hotels zu übernachten.
Erstens ist es sehr viel teurer, und zweitens sind Hotels fast immer sehr international. Vor allem was das Essen angeht. Und die Empfehlungen zu Ausflugszielen.
Viel interessanter ist es mit Einheimnischen den Ort zu erkunden, ihre geheimen Ausflugsorte zu erkunden und das lokale Essen zu genießen.

23. Smile and the world smiles back- wirkt immer =)

24. Gute Ausrüstung ist das A und O. Vor allem was den Rucksack und Schuhe angeht.

25. Mach deine eigenen Erfahrungen und lass dich von schlechten Erfahrungen nicht klein kriegen, sondern geh dein Weg weiter.

26. Wenn du noch jünger als 26 Jahre bist, bzw. Student nutze die Zeit um zu reisen, da du dadurch noch viele Rabatte bekommst.

27. Informiere dich vorher ob du evtl. einen Adapter für das jeweilige Reiseland benötigst. Am besten holst du dir gleich einen internationalen Reiseadapter der in jegliche Steckdose passt. Denke vielleicht über einen extra Aufladegerät bzw. Aufladeakku nach, denn nicht immer ist eine Steckdose in der Nähe wenn du Sie brauchst.

28. Nimm dir ein Notfallpäckchen mit (Reiseapotheke) mit den wichtigsten Tabletten und ein Erste-Hilfe Kit. Mehr dazu hier

Was sonst noch?

Leitungswasser:
Das Trinken von Leitungswasser ist in vielen Ländern meist unbedenklich, informiere dich dennoch vorher ab, in vielen Fällen wird aber mit einem Schild darauf hingewiesen ob das Wasser trinkbar ist oder nicht. Dennoch auch wenn es trinkbar ist, kommt es immer noch sehr auf den Geschmack des Wassers an, ich gehöre zu denjenigen die so ziemlich immer Leitungswasser trinkt, jedoch kann ich das Wasser in Irland unter keinen Umständen empfehlen. Man kann es zwar trinken, jedoch war es ungenießbar ..

Bedenke: Wenn du auf reisen bist repräsentierst du dein eigenes Land und bist zu Gast in einem fremden Land, also versuche dich auch so zu verhalten wie du es von Traveller in deinem eigenem Land dir wünschst.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s